• LachsKari_02_Mango-gem
  • LachsKari_01_Mango
  • LachsKari_03_Lachs_mar
  • LachsKari_04_Lachs_mar2
  • LachsKari_05_Lachs_grill
  • LachsKari_06_fertig
0

Lachsfilet Karibische Art

Da wir zur Zeit ja Karibische Temperaturen haben, hat sich meine Frau mal gedacht wir passen uns an und hat dieses Mahl ausgesucht. Ich muss zugeben, sie hat da wieder einen sehr guten Riecher bewiesen (wie bei der Partnerwahl eben 😀 ).

Aber nun mal was über das Essen, es handelt sich hier um Lachsfilet mit einem Mangosalat. Wirklich perfekt für dieses Wetter, schön leicht und erfrischend!
Für alle die die ebenfalls die Karibik zu sich holen wollen hier mal das Rezept:

Zutaten Mangosalat

  • Mangos, geschält und in Würfel geschnitten
  • 5 EL Koriander (gehackt)
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL  Jalapenos (entkernt & gehackt)
  • Cayennepfeffer

Zutaten Marinade für den Lachs

  • Frühlingszwiebel (nur das weiße, fein gewürfelt)
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 g Zucker
  • 50 ml Limettensaft
  • 2 EL Thymian (gehackt)
  • 1 EL Knoblauch (gehackt)
  • 1 EL Jalapenos (entkernt & gehackt)
  • 1 TL Piment (gemahlen)
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/4 TL Ingwer (gemahlen)
  • 1/4 TL Muskatnuss (gemahlen)
  • 1/4 TL Zimt

Beide Sachen werden einfach vermischt (natürlich getrennt von einander). Den Mangosalat dann abgedeckt für 1-2 std im Kühlschrank ziehen lassen.
50 ml der Marinade zur Seite stellen und den Rest über dem Lachs verteilen. Danach den Lachs ebenfalls abgedeckt in den Kühlschrank gestellt.
Es ist aber ratsam die Marinierzeit unter 60 Min zu halten, da sonst der Lachsgeschmack überdeckt wird.

Jetzt nur noch den Grill für starke indirekte Hitze vorbereiten, den Lachs aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und für 10-12 Min indirekt grillen.
Lachs und  Mangosalat auf einen Teller packen, die restliche Marinade auf dem Lachs verteilen und einen Strohhut aufziehen. Schon ist die Illusion perfekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.